So aktualisieren Sie von einer kleineren SSD auf eine größere

Diese Website kann über die Links auf dieser Seite Partnerprovisionen verdienen. Nutzungsbedingungen.

Es ist ungefähr ein Jahrzehnt her, seit die ersten SSDs auf den Verbrauchermarkt kamen, und ungefähr sieben Jahre, seit sie zu Preisen kamen, die man grob als “verbraucherfreundlich” bezeichnen könnte. Erst in den letzten Jahren sind SSDs so günstig geworden, dass der Kauf eines Laufwerks mit mehr als 512 GB eher ein Impulskauf als ein ernsthafter finanzieller Aufwand ist. Wenn Sie bereits eine neue SSD gekauft haben oder sich fragen, ob Sie den Abzug betätigen sollen, werden wir Sie durch die Entscheidung führen, wie Sie Ihre Daten verschieben und wie Sie dies am besten tun können.

das einfacher Das Upgrade von einer kleineren SSD (oder Festplatte) auf eine größere besteht darin, das alte Laufwerk zu entfernen, das neue zu installieren, das Betriebssystem-Image und die gesamte zugehörige Software zu laden und alles neu zu installieren, was Sie nicht manuell behalten möchten. Wir verbringen nicht zu viel Zeit mit diesem Upgrade-Pfad, aber wenn Sie diesen Pfad beschreiten möchten, sollte unser Artikel zum Deinstallieren von Windows 10 hilfreich sein, insbesondere der Abschnitt “Look Before You Jump”, in dem Sie Tipps zu den Dateien und finden Daten, die zuerst gesichert werden sollen, um von vorne zu beginnen.

entscheidende mx300 ssd

Der Vorteil eines Neuanfangs besteht darin, dass Sie ein sauberes Betriebssystem-Image und eine reibungslose SSD erhalten. Dies ist auch die einzige praktische Option, wenn Sie einen Laptop mit einem einzigen Laufwerksschacht aktualisieren. Der Nachteil ist, dass Sie nicht mehr auf alte Dateien zugreifen können, wenn Sie diese benötigen, es sei denn, Sie investieren in ein externes Gehäuse.

Eine andere Möglichkeit, wenn Sie über Chassis-Speicherplatz verfügen, besteht darin, Ihre neue SSD zu installieren, ein sauberes Betriebssystem darauf zu installieren, aber Ihr altes Laufwerk verbunden und verfügbar zu halten. Stellen Sie sich dies als das Beste aus beiden Welten vor. Wir können nicht garantieren, dass die auf Ihrer alten SSD installierten Apps ohne Neuinstallation weiterhin funktionieren, aber Ihre Downloads, Speicherungen und Dokumente sind weiterhin verfügbar. Ich tendiere dazu, diesen Weg zu gehen, wenn ich Speicherlösungen aktualisiere oder ändere, und obwohl dies nicht für alles funktioniert, ist es eine schnelle Möglichkeit, das Problem zu beheben.

Aber was ist, wenn Sie nicht mehr als eine Einheit wollen? Y. Sie möchten nicht mehr als eine Einheit, wenn Sie fertig sind? Der beste Weg, um dieses Problem zu lösen, ist die Verwendung von Klon-Software. Die Software zum Klonen von Datenträgern kann ein perfektes Image einer aktuellen SSD- oder HDD-Installation erstellen.

Ein Festplattenklon ist nicht nur eine Datei oder ein Backup Ihrer aktuellen SSD und sollte nicht damit verwechselt werden. Es ist eine gute Idee, einfach eine Archivsicherung Ihrer vorhandenen Daten zu erstellen, aber es löst Ihr Problem nicht, sondern hinterlässt nur eine Reihe komprimierter Dateien auf Ihrer neuen SSD. Ich habe Acronis True Image mehrmals verwendet, es stehen jedoch mehrere Dienstprogramme zur Verfügung, um diese Art von Dienst auszuführen. Wikipedia hat eine vernünftiger Vergleich der verschiedenen Hauptanwendungen.

clone_006

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass beide Festplatten intern bereitgestellt werden, um ein Dienstprogramm zum Klonen von Datenträgern zu verwenden. Das Klonen zu (oder von) einem über USB 3 angeschlossenen externen Gerät ist kein Problem. Es kann etwas länger dauern, aber der Vorgang sollte der gleiche sein.

Sobald das Klonen abgeschlossen ist, können Sie Ihr altes Laufwerk im Speicher speichern (ich würde empfehlen, es nicht wegzuwerfen, aber ich bin paranoid in Bezug auf Datenverlust) und mit Ihrer neuen Hardware fortfahren. Während die Systemtransplantation fortschreitet, ist der gesamte Prozess ziemlich schmerzlos.

Ein letzter Bissen. Wenn Sie von SSD zu SSD wechseln, erwarten Sie nicht dasselbe “Wow!” Faktor, den Sie nach dem Wechsel von einer herkömmlichen Festplatte zu einer SSD erhalten haben. Während die neueren SSDs unbestreitbar schneller sind als die alten, ist die Leistungsverbesserung einfach nicht so groß. Möglicherweise erhalten Sie immer noch einen Leistungssprung, aber die hervorragenden, erschwinglichen Kapazitäts- und Zuverlässigkeitsvorteile eines neueren Laufwerks sind die Hauptgründe für ein Upgrade auf eine neue SSD.

Jetzt lesen::

Hinterlasse eine Antwort