Micron schließt die 3D XPoint-Entwicklung ab und verkauft Optane Fab

Diese Website kann über die Links auf dieser Seite Partnerprovisionen verdienen. Nutzungsbedingungen.

Im Jahr 2015 kündigten Micron und Intel die Entwicklung eines neuen Speichertyps an. Der neue Speichertyp mit dem Namen 3D XPoint (Crosspoint) bot eine Ausdauer, die NAND-Flash nicht erreichen konnte, und theoretisch eine höhere Leistung. Intel vermarktete seine Marke als Optane, während Micron beabsichtigte, seine eigenen QuantX-Produkte auf den Markt zu bringen. Micron hat niemals Hardware an die breite Öffentlichkeit ausgeliefert, und Intel hat kürzlich seine eigenen Optane-Bemühungen zurückgefahren, um sich auf das Geschäft zu konzentrieren.

Jetzt gibt Micron bekannt, dass es beabsichtigt, das Geschäft vollständig einzustellen. Das Unternehmen möchte auch die Fabrik in Lehi, Utah, verkaufen, wo derzeit Optane für Intel hergestellt wird.

Micron und Intel haben vor einigen Jahren begonnen, ihr Joint Venture aufzulösen, was in der Entscheidung von Micron gipfelte, Intels Anteil an derselben Lehi-Fabrik zu kaufen. Nur weil Micron heute das Optane-Geschäft verlässt, heißt das nicht, dass das Unternehmen keine Hardware mehr für Intel produzieren wird, aber der Speicherhersteller kümmert sich nicht darum, warum er den Optane-Markt verlässt.

“Micron hat nun festgestellt, dass die Marktvalidierung nicht ausreicht, um die hohen laufenden Investitionen zu rechtfertigen, die erforderlich sind, um 3D XPoint erfolgreich in großem Maßstab zu vermarkten und den sich ändernden Speicher- und Speicheranforderungen seiner Kunden gerecht zu werden.”

Hat Optane eine Zukunft?

Der gesamte Marketingschub von Intel für Optane drehte sich um die Idee, dass der Speicherstandard Funktionen bietet, die herkömmliches NAND und DRAM nicht bieten können, mit höherer Leistung und Ausdauer als der erstere und geringerem Stromverbrauch und höherer Dichte als der zweite. Es wurden auch einige Verwendungen von Optane als persistenter Speicher aufgezeigt, die eine wesentliche Verbesserung der Serverleistung ermöglichen, wenn die relevanten Anwendungen neu codiert werden, um die von Optane bereitgestellten Funktionen zu nutzen.

Intel hatte zwei Probleme: Erstens: Obwohl Optane in einigen Szenarien eine höhere Leistung und insgesamt eine bessere Lebensdauer bietet, waren diese Gewinne nicht groß genug, um eine breitere Marktakzeptanz zu erreichen.

Intel hat der Presse mitgeteilt, dass Crow Pass, das mit Sapphire Rapids geliefert wird, der Optane der ersten Generation sein wird, der gegenüber seinem Vorgänger erhebliche Geschwindigkeitssteigerungen bietet. Angesichts der Tatsache, dass Sapphire Rapids voraussichtlich nächstes Jahr auf den Markt kommen wird, deutet dies darauf hin, dass Optane in 12 bis 18 Monaten eine Leistungssteigerung erzielen könnte, was möglicherweise zu einer größeren Lücke zwischen ihm und NAND führen könnte.

Ein Hauptproblem für Intel war jedoch der Preisverfall für NAND-Flash- und DRAM-Speicher in den Jahren 2018 und 2019:

Optanes ursprünglicher Plan sah vor, dass die erste Generation einen Proof of Concept demonstriert, während spätere Produkte und zunehmende Skaleneffekte die Kosten im Laufe der Zeit verbesserten. Wenn Sie zurückblicken und sehen, wo die DRAM- und NAND-Preise in den Jahren 2015 bis 2016 lagen, sind sie etwas höher als heute. Dies hat Druck auf Optane ausgeübt und die Fähigkeit von Intel, es zu verkaufen, eingeschränkt. Die Kommentare von Micron zu einem Markt, der kleiner als erwartet ist, sprechen für dieses Problem.

Optanes Ziel war es, ein Bollwerk zur Leistungsverbesserung zu schaffen, das Anbieter von Xeon-Verkäufen ausschließt (und zwar auch die Leistung von x86-Servern erhöht). ZU Nummer von Analysten annehmen Speicher der Speicherklasse – das heißt, bleibende Erinnerungen wie Samsungs Z-NAND und Optane – um über Jahre hinweg stetig zu wachsen, wie im folgenden Bild gezeigt:

Nachdem Micron sein Geschäft eingestellt hat, muss Intel entscheiden, wohin es von hier aus gehen möchte. Unterstützen Sie zukünftige Optane-Generationen mithilfe der sich entwickelnden branchenneutralen CXL-Schnittstelle? Ein solcher Schritt könnte die Akzeptanz fördern, indem die Vorteile von Optane auf AMD- und ARM-Server ausgeweitet werden. Intel hasst es wahrscheinlich, genau aus diesem Grund einen solchen Schritt zu machen.

Viel hängt davon ab, wie sich der Crow Pass entwickelt. Das Starten einer wirklich neuen Art von Speichertechnologie ist unglaublich schwierig. Viele der Probleme, mit denen Intel in Bezug auf Kosten und Software-Support konfrontiert ist, sind mit allen Bemühungen verbunden, einen tief verwurzelten Standard umzukehren. Trotzdem hat Intel sechs Jahre Entwicklungszeit in Optane investiert und es könnte weitere 2-3 Jahre dauern, bis sich diese Investition wirklich auszahlt.

Ich spreche ausschließlich für mich selbst und nicht im Namen von ExtremeTech – der einzige Grund, warum Intel meiner persönlichen Meinung nach von Optane zurücktritt, ist, wenn es keine sieht langfristig Weg zur wirtschaftlichen Lebensfähigkeit. Schwerpunkt auf “langfristig”. Wir haben ein Jahrzehnt damit verbracht, die Recheneffizienz so einfach zu verbessern, wie auf den nächsten Rechenknoten zu warten. Der Name des heutigen Spiels ist die Zusammenarbeit, um jeden Teil des Systems zu optimieren.

Optane ist derzeit kein gleichzeitiger Ersatz für NAND und DRAM, aber es kommt diesem Ziel näher als jeder neue Speicher aus den letzten zwei Jahrzehnten. Und Optanes Bit-Sendungen sind zwar niedrig, aber vermutlich größer als alle anderen Pop-ups zusammen. Intel ist ein unglaublich gesundes Unternehmen mit hervorragenden Bilanzen. Aktivisteninvestoren wie Third Point haben deutlich gemacht, dass sie ihre eigenen Ideen haben, wie Intel seine Herausforderungen angehen soll, aber als ich das letzte Mal nachgesehen habe, konnte Andy Grove Intel nicht finden, um aktivistische Investoren zu bereichern. Der neue CEO, Pat Gelsinger, war in seiner Blütezeit ein Grove-Auszubildender und ein langjähriger Intel-Mitarbeiter. Wir werden also sehen, welche Art von Kultur sich ändert und welche Fokusverschiebungen er auf den Tisch bringt.

Jetzt lesen::

Hinterlasse eine Antwort