Das nächste Windows-Redesign könnte endlich eine neue Einstellungs-App beinhalten

Diese Site kann über die Links auf dieser Seite Affiliate-Provisionen verdienen. Nutzungsbedingungen.

Microsoft startete mit einem Vorgeschmack auf die Build-Konferenz und machte es dann letzte Woche offiziell: Eine neue Version von Windows kommt. Microsoft wird das neue Betriebssystem mit dem Codenamen Sun Valley auf einer Veranstaltung am 24 Neuestes Windows, enthält es eine neu gestaltete Setup-Anwendung. Microsoft wird sich wahrscheinlich auf all die auffälligen neuen Funktionen konzentrieren, aber eine neue Einstellungs-App ist Grund genug, sich auf Sun Valley zu freuen.

Microsoft hat die aktuelle Anwendung zur Konfiguration der Benutzeroberfläche vor fast einem Jahrzehnt in Windows 8 eingeführt. Sie hatte nicht alle notwendigen Funktionen, um die ehrwürdige Systemsteuerung zu ersetzen, also behielt Microsoft beides im Betriebssystem. Er sagte, dass die Systemsteuerung bestehen bleiben würde, bis die neue Einstellungs-App vollständig entwickelt sei. Also warten wir und wir warten … und wir warten. Hier sind wir im Jahr 2021, Windows 10 ist seit fünf Jahren verfügbar und Windows hat noch zwei Setup-Apps.

Windows 10 versucht, Sie wann immer möglich zur App für moderne Einstellungen zu leiten, aber fast keine der erweiterten Funktionen funktioniert in den Einstellungen. Wenn Sie Energieprofile steuern, Netzwerkeigenschaften ändern oder Ihre lokale Speicherhardware verwalten möchten, sollten Sie herkömmliche Einstellungen im Stil der Systemsteuerung verwenden.

Das neue Redesign wird dieses Ärgernis angeblich mit einer neuen Einstellungs-App beheben, die Ja wirklich Es verfügt über alle Funktionen des klassischen Bedienfelds. Vermutlich bedeutet dies, dass die Systemsteuerung verschwindet. Laut dem neuen Bericht wird diese neue Anwendung derjenigen sehr ähnlich sein, die wir bereits in Windows 10 haben.

Ein vermeintlicher Bildschirm der neuen vorläufigen Konfiguration. Nehmen Sie es mit einem Körnchen Salz.

Die kommende Einstellungs-App wird Berichten zufolge ein leicht neu angeordnetes Design mit einfacherem Zugriff auf alle Einstellungen über ein Navigationsfeld aufweisen. Die App sollte auch hellere und farbenfrohere Symbole haben, die den kürzlich neu gestalteten Systemsymbolen entsprechen, die in Windows 10 implementiert wurden. Möglicherweise sind uns auch einige neue Einstellungen für die Bildschirmtastatur bekannt, die in Windows 10 notorisch schlecht ist.

All dies bleibt theoretisch: Wir werden nicht wissen, ob die Leaks legitim sind, bis Microsoft das neue Windows einführt, das es geschafft hat, es weitgehend unter Verschluss zu halten. Wir sind uns nicht einmal sicher, ob Microsoft dies als ein weiteres Update für Windows 10 bezeichnen wird oder ob es schließlich zu Windows 11 wechselt. Oder vielleicht wird es die Nummer einfach vollständig entfernen.

Jetzt lesen:

Hinterlasse eine Antwort